Wochenblattbericht KW 11 - Donnerstag, 14. März 2019

RWK Sportpistole: Renningen II - Merklingen I 791 : 788 Ringe; Merklingen II - Weil der Stadt  631 : 776 Ringe; Gerlingen - Merklingen III   653 : 714 Ringe. Im einzelnen schossen: Bernd Widmann 278 R., Peter Sigel jun. 272 R., Harald Ristl 255 R., Lars Sontheimer-Sirsom 255 R., Markus Schultheiß 247 R., Stephan Dressler 246 R., Erhard Hörnig 238 R., Agnes Sontheimer-Sirsom 235 R., Horst Laube 230 R., Emmo Emminghaus 216 R., Peter Sigel sen. 182 R. und Larissa Sigel 177 Ringe. Am Ende der Winterrunde 2018/2019 steht die Mannschaft Merklingen I auf dem dritten Tabellenplatz - in der Einzelwertung kamen drei Merklinger Schützen unter die ersten zehn: Peter Sigel jun. belegte Platz 3, Bernd Widmann Platz 7 und Lars Sontheimer Platz 10.

Termine:
21.3., 18 Uhr Aufgelegt-Runde in Wimsheim
29.3., 18 Uhr Sportlerehrung der Stadt Weil der Stadt
6.4., ab 9 Uhr Quartalsreinigung

Ein ausführlicher Bericht von der am Sonntag stattgefundenen JHV folgt noch - zwei Personalien vorab: als zweiter Schießleiter wurde Markus Schultheiß gewählt. Er löst Jürgen Neef ab, der über Jahrzehnte das Amt des Schießleiters, dann des zweiten Schießleites innehatte. Zweiter Beisitzer wurde Stephan Dressler - Markus Tulzer hatte sein Amt aus zeit- und entfernungstechnischen Gründen zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit beiden!


Wochenblattbericht KW 12 - Donnerstag, 21. März 2019

Vergangenen Sonntag eröffnete der 1. Vorsitzende Peter Sigel um 15 Uhr die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Merklingen. Nach der Begrüßung und der Totenehrung folgten die Berichte der Ausschussmitglieder. Kassiererin Annette Fuchs gab die Zahlen des letzten Jahres bekannt - die Ausgaben überwiegen wegen der Bauarbeiten an der 100-m-Bahn die Einnahmen bei weitem. Neben den Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen erwähnte sie die Einnahmen aus der Vermietung der Räumlichkeiten und die ausstehenden Zuschüsse des Württembergischen Schützenverbands zu einem Teil der an der 100-m-Bahn zu leistenden Arbeiten (der Zuschuss ist mittlerweile erfreulicherweise eingegangen). Der Bericht des leider krankheitsbedingt fehlenden Schießleiters Bernd Widmann führte Erfolge Merklinger Schützen aus Kreis- und Bezirksebene auf. Bei der im Februar zu Ende gegangenen Winterrunde konnte Corinna Rapp in der Einzelwertung der LG-Schützen den 1. Platz belegen, Bernd Attendorn erreichte den 10. Rang in der Disziplin Luftpistole und in der Einzelwertung der Sportpistolen-Schützen landeten mit Peter Sigel jun (3.), Bernd Widmann (7.) und Lars Sontheimer-Sirsom (10.) gleich drei Merklinger Schützen unter den ersten zehn. Beisitzer Mario Klemp erläuterte den Stand der Baumaßahmen an der 100-m-Bahn - Abnahmetermin ist Ende Juni. Er dankte allen, die bislang bei den großen und kleineren Arbeitseinsätzen anwesend waren und kündigte für den Samstag, 6.4. den nächsten Quartalsreinigungstermin an. Nächste Woche mehr!