Wochenblattbericht KW 5 - Donnerstag, 1. Februar 2018

Sportpistolen-RWK: Einander ebenbürtig waren die erste und zweite Merklinger Mannschaft in ihren Heimwettkämpfen vergangenen Sonntag. Die erste Mannschaft gewann gegen Hirschlanden II mit 771 : 751 Ringen, die zweite Mannschaft setzte sich gegen die SGi Renningen III mit ebenfalls 771 : 729 Ringen durch. Die Einzelergebnisse lauten: Bernd Widmann 265 R., Peter Sigel jun. 263 R., Harald Ristl 262 R., Uwe Fischer 258 R., Wolfgang Buhl 250 R., Markus Schultheiß 244 R., Lars Sontheimer-Sirsom 240 R., Peter Sigel sen. 239 R., Agnes Sontheimer-Sirsom 232 R.

LG-RWK: Bereits nächsten Sonntag endet für die Luftgewehr-Schützen die Winterrunde mit der Begegnung gegen die Hemminger Schützen, die Heimrecht haben.

Kreisschützentag: Am Samstag, 3.2. findet ab 14 Uhr im Schützenhaus Merklingen der 59. Kreisschützentag statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Kreisoberschützenmeister Norbert Struck werden Ehrungen für Mitarbeiter sowie hervorragende Leistungen bei den Landes- und Deutschen Meisterschaften vorgenommen. Es folgen die Berichte der Mitarbeiter des Kreisschützenmeisteramtes, Aussprachen zu den Berichten und die Entlastung des Vorstands. Außerdem steht die Neuwahl der Gruppe II an sowie die Vorlage und Genehmigung des Haushalts 2018 sowie Anträge und Bekanntmachungen.


Wochenblattbericht KW 4 - Donnerstag, 25. Januar 2018

Vergangenes Wochenende fand der fünfte Wettkampf der diesjährigen Luftgewehr-Runde statt. Die Merklinger Schützen traten in Wimsheim an, mussten den Hausherren aber mit 1336 : 1227 Ringen den Sieg überlassen. Es schossen: Agnes Sontheimer-Sirsom 320 R., Annette Fuchs 306 R., Peer Fahse 303 R., Mario Klemp 298 R. und Lars Sontheimer-Sirsom ebenfalls 298 R.

Letztes Wochenende dann waren die Luftpistolen-Schützen aus Gerlingen und Renningen zu Gast in Merklingen. Auch hier stach der Heimvorteil und die Schützen um Mannschaftsführer Emmo Emminghaus konnten sich über einen 1334 : 1268 (Gerl.) : 1050 (Renn.)-Sieg freuen. Die Einzelergebnisse lauten: Igor Dynkevych 338 R., Lars Sontheimer-Sirsom 335 R., Bernd Attendorn 334 R., Emmo Emminghaus 327 R., Agnes Sontheimer-Sirsom 314 R. und Bernd Busse 283 R.

Termine:
So., 28.1. RWK Sportpistole
Sa., 3.2. Kreisschützentag
So., 4.2. RWK Luftgewehr
So., 18.2. Jahreshauptversammlung
ab 24.2. Kreismeisterschaften


Wochenblattbericht KW 3 - Donnerstag, 18. Januar 2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Versammlung findet am 18. Februar 2018 in der Hans-Weinbrenner-Stube des Schützenvereins Merklingen statt. Beginn ist 15 Uhr.

Die Tagesordnung besteht aus folgenden Punkten:
1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Verlesen des Protokolls vom 5. März 2017
3. Neuaufnahmen / Austritte / Jubilare
4. Berichte und Entlastungen
5. Neuwahl der Gruppe 1
6. Anträge
7. Verschiedenes

Peter Sigel, 1. Vorsitzender


Wochenblattbericht KW 51 - Donnerstag, 21. Dezember 2017

Die Luftgewehr-Schützen waren vergangenes Wochenende in Rutesheim zu Gast. Die Partie endete 1337 : 1251 R. für Rutesheim. Es schossen: Agnes Sontheimer-Sirsom (332 R.), Lars Sontheimer-Sirsom (312 R.), Annette Fuchs (308 R.), Peer Fahse (299 R.) und Mario Klemp (291 R.).

Ebenfalls letztes Wochenende traten die Spopi-Schützen zu ihrem vierten Wettkampf an. Die Begegnungen lauteten: Merklingen I : Renningen II 777 : 777 R., Rutesheim I : Merklingen II  745 : 738 R. und Merklingen III : Gerlingen II  705 : 745 R. Im einzelnen schossen: Peter Sigel jun. 273 R., Bernd Widmann 264 R., Harald Ristl 261 R., Emmo Emminghaus 256 R., Markus Schultheiß 252 R., Lars Sontheimer-Sirsom 250 R., Uwe Fischer 235 R., Wolfgang Buhl 230 R., Erhard Hörnig 227 R., Stephan Dressler 222 R. Horst Laube 214 R. und Peter Sigel sen. 211 R.


Wochenblattbericht KW 50 - Donnerstag, 14. Dezember 2017

Auch den vierten Wettkampf konnten die Merklinger Lupi-Schützen für sich entscheiden. In der Dreier-Gruppe Renningen 3 - Gerlingen 2 - Merklingen 1 endete die Begegnung mit dem Ergebnis 1134 : 1268 : 1359 Ringen. Im einzelnen schossen Igor Dynkevych 352 Ringe, Bernd Attendorn 346 R., Emmo Emminghaus 340 R., Lars Sontheimer-Sirsom 321 R., Agnes Sontheimer Sirsom 303 R. und Bernd Busse 284 R.

Dieses Wochenende finden, bedingt durch die kommenden Weihnachtsfeiertage, sowohl die Luftgewehr-, als auch die Sportpistolen-Wettkämpfe statt. Die Luftgewehr-Schützen empfangen die Gäste aus Rutesheim, die erste und dritte Sportpistolen-Mannschaft schießen am Sonntag zuhause gegen Renningen bzw. Gerlingen und die zweite Spopi-Mannschaft ist in Rutesheim zu Gast. Allen “Gut Schuss”


Wochenblattbericht KW 49 - Donnerstag, 7. Dezember 2017

Zur Ehrung der Vereinsmeister und Pokalübergabe waren im Rahmen des Kameradschaftsabends vorvergangenen Samstag zahlreiche Mitglieder gekommen. Die Vereinsmeistershaften sind Voraussetzung für die nachfolgenden Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften, wie Schießleiter Bernd Widmann ausführte. Für 2018 wurden die Klassen neu geregelt - je nach Alter wird in jetzt 8 Klassen geschossen, bei den Aufgelegt-Schützen sind es nunmehr 5 Altersklassen, die bei der Auswertung des Schießergebnisses in Betracht gezogen werden. Für unsere neu eingetretenen Mitglieder war es die erste Teilnahme und der erste Erfolg bei den Vereinsmeisterschaften - einige andere wurden im weiteren Verlauf des Abends von Vorstand Peter Sigel für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Zusammen mit dem 2. Vorsitzenden Wolfgang Buhl und der Schatzmeisterin Annette Fuchs wurden Wolfram Dix, Rudi Miller, Jens Proske und Stefan Schlutt für 25jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet, 40 Jahre im Verein und eigens für diesen Abend aus der Pfalz angereist war Rolf Hegmann.

Zum Nikolausschießen waren vergangenen Sonntag 22 Schützen angetreten. Unangefochten mit 500 Punkten an die Spitze setze sich Thomas Stiegler, der die Päckchen auf der Glücksscheibe am besten traf. Danach entschied sich unter fünf Schützen, die in der ersten Serie 420 Punkte erreicht hatten, mit der besseren Deckserie der zweite und dritte Platz. Zweiter wurde Peer Fahse, den dritten Platz sicherte sich Agnes Sontheimer-Sirsom. Ein großer Dank gilt für beide Veranstaltungen an das Küchenteam - wir haben ganz vorzüglich gespeist!

oben:
Stefan Schlutt und Wolfram Dix
nebenstehend:
Jens Proske und Rolf Hegmann


Wochenblattbericht KW 48 - Donnerstag, 30. November 2017

Rundenwettkampf Sportpistole: Drei Begegnungen wurden letzten Samstag ausgetragen. In der Partie Weil der Stadt - Merklingen ging es äußerst knapp zu - nur zwei Ringe (787 : 789) gaben den Ausschlag für den Merklinger Sieg. Es schossen: Bernd Widmann 278 R., Lars Sontheimer-Sirsom 259 R., Harald Ristl 252 R., Markus Schultheiß 246 R. und Agnes Sontheimer-Sirsom 193 R. In der zweiten Begegnung des Tages gewann Merklingen II zu Hause gegen Höfingen mit 770 : 722 Ringen. Die Einzelwertung: Peter Sigel jun. 272 R., Uwe Fischer 264 R., Wolfgang Buhl 234 R. und Peter Sigel sen. 232 R. Die dritte Merklinger Mannschaft hatte die Schützen aus Renningen zu Gast, die sehr stark waren und den Sieg mit 805 : 711 Ringen mit nach Hause nahmen. Es schossen: Emmo Emminghaus 249 R., Erhard Hörnig 241 R., Horst Laube 221 R. und Stephan Dressler 218 Ringe.

Am Sonntag veranstalten wir unser alljährliches Nikolausschießen. Ab 9.30 Uhr können die Glücksscheiben bei Annette erworben und beschossen werden. Zu Mittag gibt es traditionell Ritas superleckere Schnitzel. Wer sich noch kurzfristig anmelden möchte: bis Mittwoch solltet ihr euch in die Liste eintragen oder mir kurz per Mail Bescheid geben.


[Startseite] [Impressum] [Personelles] [Schießsportliches] [Jugend] [Senioren] [Presse] [Wochenblatt] [Andere Medien] [So findet man uns] [Aktivitäten] [Termine] [Links]