Wochenblattbericht KW 6 - Donnerstag, 6. Februar 2020

Ergebnisse Rundenwettkampf: Bereits vorletzte Woche trugen die Sportpistolen-Schützen ihren vorletzten Wettkampf aus. Es trafen aufeinander: Wimsheim II - Merklingen I 749 : 773 Ringe; Gerlingen I : Rutesheim II : Merklingen II  739 : 720 : 772 Ringe; Rutesheim III : Renningen III : Merklingen III  708 : 733 : 483 Ringe. Die Einzelergebnisse lauten: Peter Sigel jun. 263 R., Uwe Fischer 262 R., Bernd Widmann 260 R., Markus Schultheiß 258 R., Lars Sontheimer-Sirsom 255 R., Harald Ristl 251 R., Wolfgang Buhl 247 R., Erhard Hörnig 247 R., Horst Laube 236 R., Peter Sigel sen. 208 R. und Larissa Sigel 161 Ringe. Mit dem Wettkampf am vergangenen Sonntag endete die Runde bereits für die Luftgewehr-Schützen. In der 3er-Gruppe Merklingen - Rutesheim - Hemmingen konnten die LG-Schützen ihren Sieg vom letzten Wettkampf zwar nicht wiederholen, konnten aber ausnahmslos sehr gute Ergebnisse abliefern. Das Endergebnis lautete: 1368 : 1021 : 1390 Ringe - im einzelnen schossen: Corinna Rapp 374 R., Agnes Sontheimer-Sirsom 348 R., Lars Sontheimer-Sirsom 328 R., Mario Klemp 318 R. und Annette Fuchs 314 R.

Termine zum Vormerken:
Sa., 15.2. Kreisschützentag
Sa., 28.3. Arbeitseinsatz - Quartalsreinigung


Wochenblattbericht KW 5 - Donnerstag, 30. Januar 2020

Jahreshauptversammlung: Kurz nach 18.30 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende des Schützenvereins Peter Sigel die JHV, begrüßte die anwesenden Mitglieder und Ehrenmitglieder und bat um eine Gedenkminute für unsere letztes Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder. Peter Tallafuss gab Neueintritte und Austritte 2019 bekannt - der Verein hatte zum 1.1.2020 eine Mitgliederzahl von 124 Personen - und verlas die Namen der Jubilare. Daran anschließend gab Kassiererin Annette Fuchs ihren Kassenbericht ab. Einnahmen und Ausgaben wurden genau benannt, die nicht unerheblichen Ausgaben für den Bau der 100-m-Bahn gesondert erwähnt. Kassenprüfer Erhard Binder bestätigte die korrekte Kassenführung und schlug die Entlastung der Kassiererin vor. Als nächster war Schießleiter Bernd Widmann an der Reihe - von der Teilnahme des Vereins bei den Rundenwettkämpfen bis hin zu Starts bei Kreis-, Landes- und Deutschen Meisterschaften konnte er berichten. Er erwähnte, dass es dieses Jahr keine Bezirksmeisterschaften gibt, sondern dass die Teilnahme und das gute Abschneiden bei den Kreismeisterschaften Voraussetzung für die Qualifikation für die Landesmeisterschaften ist. Mario Klemp sprach anschließend über gute Fortschritte bei der 100-m-Bahn, eine Fertigstellung zum 31.3. ist greifbar nahe - er dankte allen Helfern und gab die nächsten beiden Termine für die Quartalsreinigung bekannt: Sa., 28.3. und Sa., 6.6. Wirtschaftsleiterin Graciella Fuchs berichtete von einer guten Auslastung der Räumlichkeiten und von vielen Händen, die im Hintergrund alles am Laufen halten. Erhard Binder schlag die Gesamtentlastung vor - dem folgten die versammelten Mitglieder. Mehr demnächst!


Wochenblattbericht KW 4 - Donnerstag, 23. Januar 2020

RWK Luftpistole: Vergangenes Wochenende trugen die Lupi-Schützen ihren vorletzten Wettkampf der diesjährigen Runde aus. Die Rutesheimer und die Hemminger Schützen waren zu Gast in Merklingen und hatten mit 1368 : 1358 : 1326 Ringen die Nase vorn. Für Merklingen schossen Bernd Attendorn 361 Ringe, Igor Dynkevych 335 R., Lars Sontheimer-Sirsom 330 R., Agnes Sontheimer-Sirsom sicherte sich mit 300 R. dank der besseren letzten Serie den vierten Wertungsplatz vor Bernd Busse, der ebenfalls 300 R. schoss. Am Wochenende sind dann wieder die Sportpistolen-Schützen an der Reihe.

Jahreshauptversammlung: Am Freitag, 24. Januar, lädt der SV Merklingen ab 18.30 Uhr zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Die Tagesordnung besteht aus folgenden Punkten:
1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Verlesen des Protokolls vom 10.3.2019
3. Neuaufnahmen / Austritte / Jubilare
4. Berichte und Entlastungen
5. Neuwahl der Gruppe 1
6. Anträge
7. Verschiedenes

Schießbetrieb am Freitag: Aufgrund der stattfindenden Jahreshauptversammlung findet am Freitag kein Schießbetrieb statt. Wir bitten um Beachtung!


Wochenblattbericht KW 3 - Donnerstag, 16. Januar 2020

Wieder hat sich Hemmingen als gutes Pflaster für die Merklinger Schützen erwiesen - kurios, da die Bedingungen dort mit engen und niedrigen Ständen und witterungsbedingt eigentlich schlechter sind als in Schießhallen. Letzten Sonntag erkämpfte sich die LG-Mannschaft einen Sieg über Hemmingen und Rutesheim. 1377 Ringe für Merklingen, 1358 Ringe für Hemmingen und für die krankheitsgeschwächt angetretenen Rutesheimer standen 955 Ringe zu Buche. Mit 380 Ringen erzielte Corinna Rapp das beste Einzelergebnis aller Schützen im fünften Wettkampf, dahinter konnte Agnes Sontheimer-Sirsom mit 344 Ringen überzeugen, Annette Fuchs freute sich über 330 Ringe, Lars Sontheimer-Sirsom kam mit 323 Ringen auf den vierten Wertungsplatz, Mario Klemp schoss 263 Ringe.

Jahreshauptversammlung: Nicht vergessen - nächste Woche Freitag, 24. Januar, findet ab 18.30 Uhr die Jahreshauptversammlung 2019 statt. Einladungen sind termingerecht versandt worden - wir freuen uns auf Euer Kommen.


Wochenblattbericht 51 - Donnerstag, 19. Dezember 2019

Nikolausschießen: Nach dem Mittagessen nahm Annette die Siegerehrung fürs Nikolausschießen vor. Dritter wurde Hermann Stierle, auf dem zweiten Platz war Rolf Rapp und den esten Platz sicherte sich Hubert Roos. Im Anschluss folgte die Bekanntgabe der Vereinsmeister und die Übergabe der Pokale und Urkunden durch Bernd Widmann, bevor Vorstand Peter Sigel drei langjährige Mitglieder ehrte: Horst Sellmann und Irwan Santoso für 25jährige Mitgliedschaft und Otto Schneider für 50jährige Mitgliedschaft.

v.l.n.r.: Horst Sellmann, Irwan Santoso und Otto Schneider, mit Annette Fuchs und Peter Sigel

Gar nicht so einfach, die Päckchen
zu treffen, ohne die Minuspunkte zu erwischen!

Schießleiter Bernd Widmann vor der Vergabe der Pokale und Urkunden

Kreismeisterschaften: Für die Kreismeisterschaften 2020 ist der Anmeldeschluss Mitte Januar. Derjenige, der sich bei den Vereinsmeisterschaften noch nicht weitergemeldet hat, kann dies jetzt noch tun. 2020 wird es keine Bezirksmeisterschaften geben, die Qualifikation für die Landesmeisterschaften sind also die im März stattfindenden Kreismeisterschaften.


Wochenblattbericht KW 50 - Donnerstag, 12. Dezember 2019

Jahreshauptversammlung 2019
Die Versammlung findet am 24. Januar 2020 in der Hans-Weinbrenner-Stube des Schützenvereins Merklingen statt. Beginn ist um 18.30 Uhr.
Die Tagesordnung besteht aus folgenden Punkten:
1. Eröffnung der Versmmlung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Verlesen des Protokolls vom 10. März 2019
3. Neuaufnahmen / Austritte / Jubilare
4. Berichte und Entlastungen
5. Neuwahl der Gruppe 1
6. Anträge
7. Verschiedenes
Schriftliche Anträge müssen bis spätestens 15. Januar 2020 beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein.

Mitgliedsbeiträge: Mitte Januar werden die Mitgliedsbeiträge abgebucht. Bitte meldet der Schatzmeisterin evtl. Änderungen in euren Kontodaten.

Nikolausschießen: Volles Haus hatten wir am Sonntag beim traditionellen Nikolausschießen. Nächste Woche gibt es Einzelheiten - aber vorab schon mal ein Dank an Annette fürs Ausrichten des Schießens und Rita samt Team für die wieder super Bewirtung!


Wochenblattbericht KW 48 - Donnerstag, 28. November 2019

Am Wochenende fanden die dritten Sportpistolen-Wettkämpfe statt. Merklingen 1 war in Weil der Stadt zu Gast und musste sich knapp mit 772 : 768 Ringen geschlagen geben. Die zweite Mannschaft schoss gegen Gerlingen und Rutesheim und hatte hier knapp die Nase vorne mit 736 : 707 : 733 Ringen. Die dritte Mannschaft trat krankheitsgeschwächt gegen eine ebenfalls nur mit 2 Personen angetretene Rutesheimer Mannschaft und gegen Renningen an - Renningen gewann mit 719 : 454 : 483 Ringen. Die Einzelergebnisse: Peter Sigel jun. 260 R., Harald Ristl 257 R., Bernd Widmann 257 R., Markus Schultheiß 254 R., Uwe Fischer 244 R., Peter Sigel sen. 232 R., Wolfgang Buhl 230 R., Erhard Hörnig 229 R., Agnes Sontheimer-Sirsom 229 R., Horst Laube 225 R., Lars Sontheimer-Sirsom 224 R und Larissa Sigel 178 R.

Am Sonntag ist dann wieder die LG-Mannschaft an der Reihe - sie tritt in Hemmingen an.

Erinnern möchte ich an unser Nikolausschießen am 8.12. - dieses Jahr in Verbindung mit der Bekanntgabe der Vereinsmeister. Tragt euch gerne in die Liste ein, wenn ihr teilnehmen möchtet. Für ein Mittagessen ist gesorgt. Rita wird uns mit ihren Schnitzeln verwöhnen - wir freuen uns schon darauf!